Futterhaus

Vogelhaus aufstellen – so macht man es richtig

Damit man in seinem Vogelhaus auch Vögel vor die Kamera bekommt, müssen einige wichtige Dinge beim Vogelhaus aufstellen beachtet werden. Außerdem sehr wichtig ist die Verwendung von geeignetem Futter, sowie eine regelmäßige Reinigung des Vogelhauses, um Erkrankungen zu vermeiden.

Vogelhaus aufstellen – Futterhäuser

Futterhäuser sollten an Orten aufgestellt bzw. aufgehängt werden, an denen die Vögel sicher vor anderen Tieren wie Katzen oder Mardern sind. Dazu sollte das Futterhaus möglichst frei aufgestellt werden, damit die Vögel anschleichende Feinde frühzeitig bemerken können.

Das Futter im Vogelhaus muss trocken bleiben, damit es weiterhin genießbar für die Vögel ist. Ein ausreichend großes Dach ist dafür dringend notwendig. Das Futter sollte regelmäßig nachgefüllt bzw. ausgetauscht werden, damit es nicht anfängt zu schimmeln. Es ist sinnvoll, eher weniger, aber dafür öfter Futter nachzufüllen. Wenn sich Kot der Vögel im Vogelhaus, womöglich sogar direkt im Futter, befindet, muss das Futterhaus unbedingt gereinigt werden, um Krankheiten zu vermeiden.

Um möglichst viele unterschiedliche Vogelarten anzulocken, sollte eine Mischung aus hartem und weichem Futter benutzt werden. Empfehlenswert ist dieses Streufutter der Marke Dehner: http://amzn.to/1NmUHS7 Es beinhaltet eine vielfältige Mischung und kann das ganze Jahr über eingesetzt werden.

Vogelhaus aufstellen – Nistkästen

Nistkästen sollten grundsätzlich Richtung Osten oder Südosten zeigen. Somit ist der Einflug etwas vor Wetter und Sonne geschützt. Der Nistkasten sollte in einer Höhe zwischen 2 und 3 Metern angebracht werden. Zum Anbringen an einem Baum müssen unbedingt rostfreie Aluminium-Nägel oder Drahtbügel benutzt werden, um dem Baum nicht zu schaden.  Alternativ kann der Nistkasten an einem Holzpfahl angebracht werden, welcher mit einer Verankerung im Boden befestigt werden kann: Verankerung auf Amazon

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*