Vogelhauskameras - Nistkasten mit Funkkamera für Tierbeobachtung

Vogelhauskameras im Vergleich

Unterschiedliche Vogelhauskameras für unterschiedliche Einsatzzwecke

Um das Geschehen in einem Futterhaus über eine Kamera beobachten zu können, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zuerst sollte überlegt werden, in welcher Form das Video angezeigt werden soll. Soll die Kamera das Bild auf einem Datenträger abspeichern, um es später angucken zu können? Oder soll es live am Fernseher, PC oder auf dem Tablet angeschaut werden können? Oder soll sogar ein Live Stream für das Internet realisiert werden, damit man das Vogelhaus im eigenen Garten zu jeder zeit von jedem Ort der Welt aus betrachten kann? Für all diese Wünsche werden auf dieser Seite verschiedene Vogelhauskameras vorgestellt und miteinander verglichen. Zusätzlich gibt es Anleitungen, um das gewünschte Projekt selber und ohne Vorkenntnisse umsetzen zu können.

WLAN MINI KAMERA FÜR NISTKÄSTEN Übertragung als Netzwerkstream MIT RASPBERRY PI FUNK Übertragung auf den Fernseher

Mini Wlan Kamera für Tierbeobachtung

Raspberry Pi
KesCom 811N Mini Farb Funk Kamera
Bedienungsanleitung Anleitung Test/Anleitung
Übertragung per WLAN – Direktmodus (Kamera erstellt eigenes Wlan-Netzwerk) oder Integration in vorhandenes Wlan-Netzwerk Übertragung über LAN oder WLAN Funk Übertragung bis zu 100 Meter über 2,4GHz Frequenz
  • Übertragung per App auf Smartphone / Tablet / PC
  • Übertragung per lokalem Wlan oder über Internet
  • Aufzeichnungen auf Speicherkarte möglich
  • Übertragung auf Smartphone / Tablet / PC
  • Aufzeichnung auf Speicherkarte oder Netzwerkspeicher möglich
Übertragung auf Fernseher mit analogem Eingang oder PC mit Hilfe von diesem Gerät: Link
Auflösung: 1280×960 oder 1280×720  Auflösung: 1920 x 1080 Auflösung: 720 x 576
  • Keine weiten Geräte notwendig
  • Netzteil und Halterung mit Schrauben im Lieferumfang
Übertragung auf PC mit Zusatzgerät: Link
  • Nachtsicht mit 4 IR LEDs mit automatischer Umschaltung auf Nachtsicht
  • IR LEDs sind abgedunkelt und somit nicht sichtbar für Tiere
  • Bright Pi Modul für Nachtsicht notwendig (es muss gelötet werden)
  • Keine automatische Umschaltung zur Nachtsicht
Dauerhafte Nachtsicht aktiviert (dadurch schlechte Farbwiedergabe)

Vorteile

  • Sehr einfache Einrichtung
  • Bei Verwendung des Wlan Direktmodus ist keine Konfiguration notwendig
  • App mit vielen Komfortfunktionen

Vorteile

  • Viele Möglichkeiten

Nachteile

  • Sehr aufwendige Konfiguration
  • Viele Fehlerquellen
Vorteile

  • Leichte Inbetriebnahme

Nachteile

  • Schlechte Bildqualität und schlechter Empfang durch analoge Übertragung

Beispielvideo einer Vogelhauskamera

Aufnahme von einem Futterhaus:

Übertragung auf den Fernseher

Produkt: HF Mini Funk Überwachungskamera 2,4 GHz Funkübertragung

Die Mini Funk Kamera kann problemlos in einem Futterhaus für Vögel oder sogar in einem Nistkasten angebracht werden. Sie sollte so angebracht werden, dass sie vor direkter Nässe geschützt ist. Strom erhält die Kamera über ein mitgeliefertes Netzteil. Alternativ lässt sich die Kamera auch mit einer Batterie betreiben.

Der Empfänger wird an einen Fernseher über einen analogen Eingang angeschlossen. Der Empfänger kann bis zu 4 Kamerasignale empfangen und zwischen diesen umschalten. Wer das System um weitere Kameras erweitern möchte, sollte dringend darauf achten, dass der Kanal an der Kamera nicht verändert werden kann. Bei diesem Set sind bereits drei Kameras im Lieferumfang enthalten: KesCom® 811DK3

Die Übertragung zwischen der Mini Kamera und dem Empfänger erfolgt über das 2,4GHz Frequenzband. Dadurch kann es zu Störungen mit anderen Funktechniken wie WLAN kommen.

Übertragung auf den PC

Produkt: TEKMAGIC® Farbe 2.4G Mini Innen- Funk Sicherheit Kamera

Diese Funk Kamera gleicht der zuvor vorgestellten HF Mini Funk Überwachungskamera. Der Unterschied besteht in dem Empfangsmodul. Die TEKMAGIC Mini Kamera hat ein USB Empfangsgerät, welches direkt an einen PC oder Laptop angeschlossen werden kann. Hier kann das Live Video nicht nur betrachtet werden, sondern auch digital aufgezeichnet werden. Die maximale Reichweite beträgt auch hier bis zu 100 Metern.

Sowohl die TEKMAGIC als auch die HF Mini Funk Überwachungskamera lassen sich sehr einfach installieren sowie benutzen und sind für Anfänger geeignet.

Übertragung als Netzwerkstream

Produkte:

Diese Variante ist im Gegensatz zu den zuvor vorgestellten Lösungen die zeitintensivste aber auch luxuriöseste Lösung. Für vergleichsweise wenig Geld lässt sich mit dem Raspberry Pi Mini PC eine Überwachungskamera mit vielen Funktionen zusammenbauen. Durch die beiden erhältichen Kamera Module lässt sich der Raspberry sowohl in einem Futterhaus, als auch in einem Nistkasten einsetzen und holt die beste Bildqualität aus der jeweiligen Situation heraus. Die NoIR Kamera ist perfekt für den Einsatz in einem Nistkasten geeignet. Die normale Kamera kann für die Überwachung eines Futterhauses eingesetzt werden und bietet tagsüber, dank der FullHD Auflösung von 1920×1080 Pixeln, eine hervorragende Bildqualität und ist auch den zuvor vorgestellten Varianten in der Bildqualität überlegen.

Der Raspberry Pi kann mit einem Lan Kabel oder per WLAN in das Heimnetzwerk integriert werden. Die Reichweite ist somit von der Qualität des eigenen WLAN Netzes abhängig und kann durch dieses Gerät: Link jederzeit erweitert werden.