Funkkamera für den Fernseher

HF Mini Funkkamera


Eine sehr einfache Methode um ein Futterhaus oder einen Nistkasten über eine Kamera zu beobachten, ist die HF Mini Funk Überwachungskamera. Die Mini Kamera lässt sich durch ihre geringe Größe sehr einfach in einem Vogelhaus anbringen. Um die Funkkamera zu betreiben, ist eine Stromversorgung über das mitgelieferte Netzteil oder eine Batterie nötig. Über Funk wird das Kamerabild drahtlos an den Empfänger übertragen. Der Empfänger kann das Bild von bis zu vier verschiedenen Funkkameras empfangen. Der Anschluss an einen Fernseher erfolgt per analogem Eingang.

Funkkamera an PC anschließen

Mit einem einfachen Trick lässt sich das Kamerabild nicht nur an einem Fernseher betrachten, sondern kann auch an einem PC oder Laptop empfangen werden. Dazu benötigt man einen Videograbber (Beispiel: CSL – USB 2.0 Audio/Video Grabber). Videograbber werden hauptsächlich zum digitalisieren von alten VHS Kassetten benutzt. Es kann damit aber auch das analoge Bild der Funk Kamera aus dem Vogelhaus in Echtzeit angesehen oder auch aufgezeichnet werden. Es muss lediglich das Empfangsgerät der Mini Funkkamera an den Videograbber angeschlossen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*